The Polen Special Airplane
Case Study The Polen Special Airplane

Im Rausch der Geschwindigkeit: Eine fliegende Legende macht sich fit fürs 21. Jahrhundert

Bereits auf den ersten Blick wird dem Betrachter klar, dass es sich bei diesem Flugzeug um eine Legende der Luftfahrt handelt. Schon der glatte, feuerwehrrote Flugzeugkörper mit Senknieten und verführerisch-eleganten Kurven stellt klar, dass Geschwindigkeit hier das oberste Gebot ist. Die Polen Special, 1972 von Dennis Polen entwickelt und gebaut, zählt auch gut 30 Jahre später noch zu den meistbewunderten Eigenbau-Flugzeugen der Welt.

Anfang der 70er Jahre kosteten Sportflugzeuge entweder ein Vermögen oder ihre Leistung war mangelhaft. Deshalb entschloss sich Polen, ein eigenes Flugzeug zu bauen. Im Wesentlichen handelt es sich bei der Polen Special um ein verkleinertes Jagdflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg ohne Bewaffnung. Mit einer Geschwindigkeit über Grund von mehr als 480km/h ist sie bis heute das schnellste 4-Zylinder-Flugzeug.

Dieses Flugzeug ist im wahrsten Sinne des Wortes einzigartig. In der Vergangenheit wurden häufig Versuche unternommen, Polen zu überreden, sein Flugzeug in Serie zu produzieren oder zumindest seine Pläne zur Verfügung zu stellen. Doch er wollte sein Flugzeug ganz für sich behalten. Schließlich ist die Polen Special kein Flugzeug für Hobby-Piloten. Auf große Flughöhe und Geschwindigkeit ausgelegt, verbringt die Polen Special den Großteil ihrer Flugzeit in der Luftraumklasse A, also oberhalb von ca. 5.500m. Dabei sind die Vorschriften für den Instrumentenflug und die Anweisungen der Flugsicherung zu beachten und der Pilot atmet Sauerstoff. Aus diesem Grund war Dennis Polen sehr stolz auf seinen ganz besonderen Eigenbau. Wer könnte ihm daraus einen Vorwurf machen. . . . .



Drucken Drucken