Heller - Nürtingen
Heller - Nürtingen

Genau messen. Ohne Kompromisse.

Mit einer über 110 Jahre alten Firmengeschichte und weltweit 2200 Beschäftigten zählt die Gebrüder Heller Maschinenfabrik GmbH aus Nürtingen, Süddeutschland, zu den führenden Herstellern ihrer Branche. Automobilhersteller und andere greifen gezielt auf die Kompetenz der Nürtinger zurück. Ob bei Kurbelund Nockenwellen oder die hochgenaue Bearbeitung kubischer Werkstücke, geschatzt wird die prazise und μ-genaue Arbeit. Die Gebruder Heller Maschinenfabrik sind Experten in der Ausfuhrung von Zerspanungstechnik. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf Kundenhohe zu fertigen.

Der Qualitätsnachweis erfolgt in der Regel über die statistische Auswertung eines Abnahmelaufs. All dies wird mit größter Genauigkeit und Gründlichkeit ausgeführt – der gleichen Genauigkeit, mit der sie Werkstücke in ihrer eigenen Fertigung herstellen. Die gleiche äußerste Präzision verlangt sie auch von ihren Lieferanten.

Parallel zur Entwicklung der Produktpalette, hat Heller über die Jahre hinweg seine Qualitätskontrolle perfektioniert. Die wachsenden Anforderungen an die Genauigkeit in der Herstellung von Werkstücken erfordert, dass die Prüfgeräte ständig auf den neuesten Stand gebracht werden und ein separater Messraum geschaffen wurde. Intensive Markt- und Leistungsrecherchen inklusive Benchmarkings folgen.

Zu guter Letzt erhält die Leitz PMM-C 1000 Messmaschine den Zuschlag. Diplom-Ingenieur Thomas Plocher, Leiter Qualität, gibt zwei entscheidende Gründe für Leitz an: „Erstens überzeugte die gesamte Leistungsfähigkeit der PMM-C 1000.

Zweitens begeisterte uns die überaus hohe Genauigkeit.“ Überzeugt haben auch die kurzen Messzeiten und damit ein hoher Teiledurchsatz. Denn die Wirtschaftlichkeit des Messsystems wird neben . . . . .



Drucken Drucken