Dimension 3 - Cordelle
ROMER Case Study Dimension 3 - Cordelle

Ein Dienstleistungsunternehmen, spezialisiert auf ROMER

Wenn die personellen und finanziellen Möglichkeiten nicht ausreichen, um Masskontrollen innerhalb einer Firma durchzuführen, schaffen Dienstleistungsunternehmen Abhilfe. Das gilt für Dimension 3, eine Firma mit Sitz in der Region Roanne bei Lyon, die mit portablen ROMER-Messarmen auf regionaler wie nationaler Ebene und sogar international schnelle und hochwertige Dienstleistungen anbietet.

Gegen Ende der 1980er Jahre verwendete René Chapuis, damals verantwortlich für die Masskontrollen bei der Firma Giat Industries, insbesondere für die Messungen im Inneren des Leclerc-Panzers, zum ersten Mal einen ROMER-Messarm. Die flexiblen Einsatzmöglichkeiten des Werkzeugs, die Tatsache, dass es tragbar ist, die Präzision, die einfache Bedienung sowie der Kundendienst von ROMER überzeugten Herrn Chapuis, der damals der hauptsächliche Nutzer des Messarms war.

Einige Jahre später gab ein Sozialplan mit dem Angebot finanzieller Unterstützung bei der Unternehmensgründung Herrn Chapuis die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen und Dimension 3 zu gründen. Die Grundidee ist einfach: einen ROMER-Messarm zu leasen und den Unternehmen der Region anzubieten, ihre Messaufgaben auszulagern.

Wie bei allen neuen Firmen sind die ersten Jahre hart. Man muss nicht nur Kunden finden, was ohne kaufmännische Ausbildung schwierig ist, sondern auch für das Messgerät werben. Der Übergang vom Angestelltenstatus in einem grossen Konzern zu dem eines Selbstständigen bedeutet auch eine finanzielle Herausforderung. Nach einigen schwierigen Monaten ermöglicht ein sehr günstiges Kaufangebot für den Messarm Herrn Chapuis, einen neuen Anlauf zu nehmen und die oft schwer zu verkraftenden Leasingraten zu vermeiden. Die lokalen Fachmessen, die Mundpropaganda und direkte Kontakte der Firma ROMER ermöglichen es Dimension 3, langsam Fuss zu fassen. Die ersten Kontakte des Dienstleistungsunternehmens sind Zulieferer grosser Konzerne, die den ROMER-Messarm erfolgreich einsetzen und von ihren Partnern verlangen, dass sie das gleiche Werkzeug für die Masskontrolle verwenden. . . . .



Drucken Drucken