DONAKO - Breslau
Case Study DONAKO - Breslau

Portabler Messarm von Hexagon Metrology unterstützt die Produktion von Stromgeneratoren

Ohne Energie ist unser Leben undenkbar. Tatsache ist aber auch, dass die natürlichen Energieressourcen von Tag zu Tag geringer werden. Erneuerbare Energie ist daher die Zukunft, in die es sich zu investieren lohnt und die unterstützt werden muss. Dies ist auch das Ziel von DONAKO, dem Hersteller von Bauteilen für Elektromaschinen. DONAKO liefert seine Produkte an weltbekannte Unternehmen im Energiesektor. Das Streben nach Perfektion der hergestellten Produkte und der Blick in die Zukunft waren ausschlaggebend für DONAKO bei der Entscheidung für den Messarm ROMER Absolute Arm, die portable Lösung von Hexagon Metrology. Die stetige Steigerung der Produktionsqualität wird dank des Messarms zur Tatsache.

DONAKO ist ein traditionsreiches Unternehmen mit langjähriger Erfahrung. Das Vorgängerunternehmen war der 1947 gegründete Produktionsbetrieb Zakłady Wytwórcze Maszyn Elektrycznych M-5. Unter dem Namen DONAKO agiert die Gesellschaft seit 1995 als Tochtergesellschaft von ABB Dolmel Drives Ltd. Die langjährige Erfahrung macht DONAKO zu einem führenden Unternehmen im Energiesektor.

Von herkömmlichen Messmethoden zum ROMER Absolute Arm
Noch vor zwei Jahren wurde die Qualitätskontrolle bei DONAKO mit herkömmlichen Messmethoden durchgeführt. Um die immer größeren Qualitätsanforderungen zu erfüllen, hat sich das Unternehmen für die Einführung des ROMER Absolute Arm entschieden. Die Steigerung der Produktionsqualität wurde schnell sichtbar. Dank der ergonomischen Konstruktion und intuitiver Bedienung hat der ROMER Absolute Arm schnell das Vertrauen der DONAKO-Mitarbeiter gewonnen. „Die Einführung des Messarms hat uns schneller als erwartet Vorteile gebracht,“ bestätigt Jacek Zebracki, Leiter des Qualitätsmanagements bei DONAKO.

Qualitätskontrolle bei Bauteilen für Stromgeneratoren
Der ROMER Absolute Arm wird vor allem bei Messungen von Lötkonstruktionen und Läuferblechen, Bauteilen von Stromgeneratoren, angewandt. 4,5 m Reichweite ermöglicht auch Messungen von Ständern für Großgeneratoren mit einer Toleranz von ± 0,1 mm. Die integrierte Leapfrog-Software ermöglicht...



Drucken Drucken