Brompton Bicycle - London
Brompton Bicycle - London

Der Liebling der Pendler automatisch überprüft

Die Besitzer eines Brompton besitzen mehr als nur ein Klapprad. Sie besitzen ein Produkt, das durch sein Design und seine Innovationen eine lange Lebensdauer garantiert. Hauptmerkmal der Konstruktion ist die Möglichkeit, das Fahrrad zu einer kompakten Einheit zusammenzufalten, ideal für den Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Vor dem Hintergrund seines Engagements für Exzellenz und hohe Qualität – die von den Kunden erwartet wird – entschied Brompton, in Messmittel des 21. Jahrhunderts zu investieren: in ein Koordinatenmessgerät (KMG) DEA GLOBAL Performance.

An seinem Hauptsitz in Brentford, London, entwickelt und baut Brompton Bicycle das berühmte Faltrad Brompton - seit 30 Jahren eine Ikone auf den Londoner Straßen, die jedoch nun auch verstärkt in anderen Metropolen zu sehen ist. Brompton ist stolz auf seine Geschichte: Im Mini-Museum am Hauptsitz fällt sofort das Original-Brompton ins Auge, wie es damals von Erfinder Andrew Ritchie gestaltet wurde.

Produktivitätssteigerung erforderlich
Während die grundlegenden Konstruktionsprinzipien des Fahrrads im Vergleich zum Original-Entwurf von 1973 unverändert geblieben sind, wurden die Produkt- und Fertigungsprozesse besonders in jüngster Zeit ständig verbessert. Aufgrund der steigenden Nachfrage stellte Brompton von manueller auf automatische Hartlötung und NC-Bearbeitung um. “Um unsere Produktionsziele erreichen zu können, mussten wir den ganzen Fertigungsprozess modernisieren”, erklärt Greg Smith, Leiter Technische Unterstützung. “Wir planen, im Laufe der kommenden Jahre unsere Stückzahlen zu verdoppeln. Daher mussten wir unsere Fertigungsmethode komplett umstellen.”

Ein großer Schritt voran
Die enorm gestiegene Produktionsmenge war Hauptgrund für Brompton, in das automatische Koordinatenmessgerät DEA GLOBAL Performance von Hexagon Metrology für die Überprüfung des Fahrradrahmens zu investieren.

Auf eine 50-Stück-Charge an Fahrradrahmen und Baugruppen entfällt eine Stichprobe. Das hält den Messraum auf Trab. Terry Blackman, Qualitätssicherungsingenieur bei Brompton, ist von der Qualität des Produkts, das er kontrolliert, sehr überzeugt. So sehr, dass er die täglichen . . . . .




Drucken Drucken