Alutec - Nantoin
Case Study Alutec - Nantoin

Die Qualität von Legierungen mit der ROMER Multi Gage sicherstellen

Die Firma Alutec, ein Unternehmen der internationalen Aluthea Gruppe (www.aluthea.com), hat sich auf das Gießen von Leichtmetalllegierungen spezialisiert. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf Elektroausrüstung, aber Alutec arbeitet auch direkt mit den größten europäischen Automobilherstellern und ihren Zulieferern zusammen. Fast 80 Mitarbeiter verarbeiten jedes Jahr 1.000 Tonnen Aluminiumlegierung und stellen 400 verschiedene Gussartikel her. Die Größe der Fertigungsserien liegt zwischen 100 und 1.000 Teilen pro Tag.

Der Fertigungsprozess eines Aluminiumgussteils ist in drei sehr einfache Etappen gegliedert: Das Material wird geschmolzen, dann manuell mithilfe einer Kelle oder von einem Roboter in eine Metallform gegossen und schließlich nach dem Aushärten aus der Form entnommen. Das Ergebnis ist ein Gussteil. Mit einer Wärmebehandlung lassen sich die mechanischen Eigenschaften von Legierungen verbessern, indem ihre metallurgische Struktur verändert wird.

Die Qualität der Legierung, eine einfache Handhabung und optimale Arbeitsbedingungen sind die Leitmotive der Firma Alutec. So ist es nicht verwunderlich, dass man ein Spektrometer entdeckt, mit dem regelmäßig die chemische Zusammensetzung der Legierungen überprüft wird, und dass der Maschinenpark ausschließlich aus elektrischen Öfen besteht, die hohe metallurgische Qualität und gute Arbeitsbedingungen gewährleisten. Die Beherrschung aller internen Fertigungsetappen, wie Weiterbearbeitung und Lackierung, ist von vorrangiger Bedeutung, ebenso wie der Kundendienst.

Um die Anforderungen der Auftraggeber besser erfüllen zu können, verfügt Alutec schon seit vielen Jahren über ein eigenes Konstruktionsbüro. Hier konzipieren die Ingenieure gemeinsam mit den Kunden die Produkte und verfügen über alle erforderlichen Werkzeuge, um sie bis zur Serienreife zu entwickeln. Alutec führt auch digitale Füllsimulationen durch, um eine Gewähr für die Qualität der gefertigten Teile zu haben.

Die Abteilung Verfahrenstechnik konzipiert anhand der ersten Abgüsse die Werkzeuge für die Serienfertigung. Durch die Überprüfung...



Drucken Drucken