AfM Technology / Stahlwerk Augustfehn
AfM Technology - Augustfehn

XL-Zahnkranz präzise gefertigt dank Leica Absolute Tracker AT901

Das Stahlwerk Augustfehn hat einen Zahnkranz mit 12,7 m Durchmesser hergestellt. Ein Leica Absolute Tracker AT901 und das Knowhow der Messtechnik-Spezialisten von AfM Technology GmbH Ost sorgte für eine hochgenaue Vermessung schon während der Produktion.

„Das Stahlwerk im Grünen“ - so lautet der Beiname des Stahlwerks Augustfehn im ammerländischen Apen. Seit mehr als 135 Jahren wird hier in der von Landwirtschaft geprägten Region erfolgreich für verschiedene Märkte geschmiedet.

 

In erster Linie fertigt das Stahlwerk Schmiedeteile in Form von Verschleißteilen für unterschiedliche Verwendungszwecke in der Hartzerkleinerung, Recycling-, Zementindustrie und Fördertechnik. Die Mitarbeiter sagen, sie haben Spaß am Besonderen. Sie wissen, wie man heißes Eisen anfasst, auch bei schwierigen Umformvorgängen und komplizierten Teilen.

 

Besonders in der Einzelteilfertigung und bei kleinen Serien agiert Augustfehn erfolgreich am Markt. Ein spezielles Aufgabengebiet ist die Herstellung von Zahnkränzen und Großwälzlagern für den Bergbau und den Hafenumschlag. Manche dieser Bauteile erreichen sogar einen Durchmesser von 22 m.

 

Das Stahlwerk Augustfehn reagiert kurzfristig und flexibel auf spezielle Kundenwünsche. Große Bauteile bringen die Schmiede nicht aus der Ruhe, auch wenn technische Giganten wie Abraumbagger in der Kohleförderung oder Rückladebagger die...



Drucken Drucken